Radtke und Ferstl als Kandidaten zur Europawahl aufgestellt

CDU Hamm will klares Ergebnis für Europa

Auf der Landesvertreterversammlung der CDU Nordrhein-Westfalen in Siegburg vertraten CDU-Kreisvorsitzender Arnd Hilwig, Johannes Ferstl und Werner Thies den Hammer Kreisverband. Mit 88,4 % wurde der CDU-Europaabgeordnete Dennis Radtke auf dem aussichtsreichen Listenplatz fünf nominiert. Der frühere IGBCE-Gewerkschaftssekretär Radtke ist seit Mitte 2017 Mitglied des Europäischen Parlaments und hat die Vertretung der Stadt Hamm übernommen. Der Hammer Kandidat Johannes Ferstl (32, Abteilungsleiter Kommunikation und Marketing) erhielt mit 95,3 % der Stimmen Listenplatz 17. CDU-Kreisvorsitzender Arnd Hilwig gratulierte den beiden zur Wahl. "Wir wollen die Europawahl zu einem Referendum für die europäische Idee machen. Mit Blick auf das Brexit-Chaos in Großbritannien zeigt sich, wie unverzichtbar eine gute Zusammenarbeit in Europa ist," sagte CDU-Kreisvorsitzender Arnd Hilwig. Von der Europäischen Union hingen bei den exportorientierten Unternehmen in Hamm Umsätze und Beschäftigung ab.