Ministerin Ina Scharrenbach diskutierte mit Ortsheimatpflegern und Vereinen

„Engagement für Heimat lohnt immer“

Heimat geht uns alle an. Das wurde am Dienstagabend bei der großen Veranstaltung der CDU Hamm im „Alten Fährhaus“ deutlich, bei der Ministerin Ina Scharrenbach die wesentlichen Eckpunkte des Förderprogramms „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen“ vorstellte. Dabei betonte sie den Wert von Heimat: „Das Engagement für die Heimat lohnt sich immer. Wir dürfen nicht darauf warten, dass andere etwas tun.“
In seiner Begrüßung hatte der Kreisvorsitzende Arnd Hilwig mit einem Augenzwinkern erklärt, dass die CDU die Partei der guten Ideen sei. „Eine besonders gute Idee war es, für die Heimat ein eigenes Ministerium einzurichten – zumal uns Heimat alle betrifft.“ Im weiteren Verlauf des Abends betonte Ministerin Scharrenbach, dass die Landesregierung nicht darüber entscheiden wolle, was Heimat für den Einzelnen ausmache. „Deshalb haben wir die Bandbreite der Fördermöglichkeiten bewusst vielfältig gestaltet“, erklärte die Ministerin. „Wir möchten die Ideen der Menschen fördern. Bis heute haben uns schon viele gute Ideen erreicht – auch aus Hamm.“ Die Förderung von Heimat sei der Landesregierung eine Menge Geld wert: Das Gesamtpaket umfasse bis zum Jahr 2022 den stolzen Betrag von 150 Millionen Euro. Unter den 200 Zuhörern im „Alten Fährhaus“ waren Ortsheimatpfleger ebenso vertreten wie die Repräsentanten von Schützen, Bergleuten und anderen Gruppen. Sie alle applaudierten, als die Ministerin die Notwendigkeit des gesellschaftlichen Miteinanders betonte. „Es ist viel einfacher, eine Gesellschaft auseinanderzubringen, als sie zusammenzuhalten. Aber genau das ist unser Bestreben.“
„Europawahl wichtiger denn je“
Zuvor hatte Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann in seinem Grußwort eindringlich für die Europawahl am 26. Mai geworben. „Auch Europa ist Heimat. Deshalb muss es unser gemeinsames Ziel sein, die Mitte wieder deutlich zu stärken. Anders als in der Vergangenheit muss man heute sagen: Die Europawahl ist so wichtig wie nie.“ Weiter sagte der Oberbürgermeister, dass auch die Christlich Demokratische Union vielen Menschen Heimat sei. „Deshalb müssen wir unsere Grundsätze immer wieder betonen – und entsprechend danach handeln.“

Ministerin Scharrenbach spricht in Hamm

Ministerin Scharrenbach spricht mit Schützen

Ministerin Scharrenbach stellt sich Fragen