CDU Kreisverband Hamm

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
Sie sind hier: Home

CDU beschließt Erlebensraum Lippeauen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

„Dieses Projekt prägt Stadtentwicklung für Jahrzehnte“

Arnd_Hilwig__LippeauenDie CDU Hamm sieht im Projekt „Erlebensraum Lippeaue“ das größte Stadtentwicklungsprojekt für die kommenden Jahre: „So eine Chance darf sich eine Stadt wie Hamm nicht entgehen lassen: Zumal wir guter Hoffnung sind, dass sich der allergrößte Teil des Projektes über Fördergelder finanzieren lässt“, erklärte der CDU-Kreisvorsitzende Arnd Hilwig am Rande der Vorsitzendenkonferenz der CDU, bei der im Hinblick auf das Projekt „Erlebensraum Lippeaue“ ein Antrag mit Forderungen einstimmig beschlossen wurde. In dem Papier betont die CDU Hamm den Naturschwerpunkt des Projektes, der bei allen weiteren Planungen Vorrang haben müsse.

Weiterlesen...

 

CDU Hamm fordert Ende des Gasbohrens in Hamm

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

"Die Erkenntnisse sind eindeutig“

Arnd_Hilwig_3 Die CDU Hamm fordert ein Ende des Gasbohrens in Hamm: „Die bisherigen Erkenntnisse zeigen deutlich, dass sich das Gasbohren in Hamm nicht lohnt. Deshalb fordern wir den schnellstmöglichen Ausstieg. Damit haben die Bürgerinnen und Bürger absolute Gewissheit, dass im Bereich des Erlaubnisfeldes ,Hamm Süd' keine Bohrungen stattfinden werden“, betonte Arnd Hilwig als Vorsitzender der CDU Hamm. „Wir haben von Anfang an gesagt, dass wir das Gasbohren so lange unterstützen, wie das Projekt erfolgversprechend ist. Umgekehrt gilt diese Aussage aber auch, so dass wir nun beim Ausstieg aus diesem Projekt konsequent sein müssen.“

Weiterlesen...

   

ZdK-Präsident Prof. Sternberg spricht in Hamm

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Verantwortung der Christen in Zeiten globaler Umbrüche

sternberg-hilwigAuf den Präsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken dürfen sich die Teilnehmer des 9. politischen Brunch der CDU Hamm-Heessen am Sonntag, 11. Dezember, ab 10.30 Uhr in der Gaststätte Domschänke Böcker-Kemper freuen. „Christ und Verantwortung“ ist das Thema des Vortrages, zu dem Prof. Dr. Sternberg sprechen wird. Seit einem Jahr ist der gelernte Bäcker und Landtagsabgeordnete aus Münster ZdK-Präsident und damit erster Repräsentant der katholischen Laien. CDU-Kreisvorsitzender Arnd Hilwig sprach jetzt am Rande der Regionalkonferenz der CDU Deutschlands in Münster mit Sternberg. „Ich freue mich sehr, dass Sie uns in der besinnlichen Adventszeit in Hamm besuchen und mit uns über unsere Verantwortung als Christen und als christdemokratische Partei in Zeiten globaler Umbrüche diskutieren“, sagte Hilwig.

Zur Veranstaltung gibt es einen Brunch, so dass die Küche zu Hause kalt bleiben kann. Anmeldungen werden erbeten beim Bürgerbüro der CDU unter Tel. 921 920.

   

Arnd Hilwig gratuliert Armin Laschet

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Herausragendes Ergebnis für CDU-Spitzenkandidaten

landesliste-2016CDU-Kreisvorsitzender und Landtagskandidat Arnd Hilwig hat – gemeinsam mit der heimischen Bundestagsabgeordneten Sylvia Jörrißen und Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann – Armin Laschet zur mitreißenden Rede und zum großartigen Wahlergebnis als Spitzenkandidat der CDU zur Landtagswahl 2017 gratuliert. Unter dem Motto „Fertigmachen zum Durchstarten“ hatten die Vertreter der Kreisverbände im Hugo Junkers Hangar auf dem Flughafen Mönchengladbach die Landesliste der CDU NRW aufgestellt. Mit 97, 4 Prozent der Stimmen wurde Armin Laschet auf Platz eins der Liste gewählt. CDU-Kreisvorsitzender Arnd Hilwig bekam sogar 98,1 Prozent der Delegiertenstimmen. Er steht auf Platz 44 der Landesliste. Bei der Landtagswahl am 14. Mai setzt Hilwig nicht auf Platz, sondern auf Sieg um das Direktmandat im Wahlkreis Hamm I. Hierfür benötigt der Volljurist bei den Erststimmen mindestens eine Stimme mehr als der Zweitplatzierte.

Weiterlesen...

   

Peter Raszka bleibt Vorsitzender der CDU Süden

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

„Sinnvolle Investitionen für eine gute Zukunft“

vorstand-sueden-2016Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Hamm-Süden, die jetzt im Clubhaus des TV Westfalia Hamm stattfand. Ortsverbandsvorsitzender Peter Raszka freute es besonders, neben dem Kreisvorsitzenden Arnd Hilwig auch mehrere Neumitglieder unter den Teilnehmern begrüßen zu können. „Dass der Ortsverband Süden trotz zahlreicher zu beklagender Todesfälle in den vergangenen beiden Jahren die Mitgliederzahl konstant halten konnte, spricht für unsere gute Teamarbeit“, sagte Raszka, der von den Mitgliedern einstimmig als Vorsitzender der CDU Süden bestätigt wurde.

Weiterlesen...

   

Seite 1 von 25

© CDU Kreisverband Hamm 2016