Tierpark Hamm auf gutem Weg

CDU-Spende ermöglicht neue Beschilderung

Die Modernisierung des Tierparks Hamm kommt voran. Davon überzeugten sich nun CDU-Kreisvorsitzender Arnd Hilwig und Kreisschatzmeisterin Sylvia Jörrißen im Rahmen einer Begehung unter Leitung des Tierpark-Geschäftsführers Kay Hartwich. Nicht ohne Stolz zeigte Hartwich den Gästen die hochwertige neue Großbeschilderung am Kinderbauernhof. Diese war erst durch eine Spende möglich geworden, die die CDU Hamm bei ihrem Aktionstag für den Tierpark eingeworben hatte. Hartwich: „Dank der neuen Beschilderung können große und kleine Besucher jetzt noch mehr über unsere Tiere erfahren. Die bisherige Beschilderung entsprach in keiner Weise unseren Ansprüchen, die wir als vollwertiger wissenschaftlich geführter Zoo an uns selbst haben“.
Mit einer Finanzspritze der Stadt Hamm über 255.000 Euro sowie mit privaten Sach- und Geldspenden konnte die beliebte Hammer Freizeiteinrichtung auch an vielen anderen Stellen weiter aufgewertet werden. „Wir haben in die Erweiterung und Erneuerung der Gehege investiert, sodass nun alle Tiere art- und altersgerecht untergebracht und wir zum Beispiel mit unserem Seniorenaffenhaus Vorbild für andere Einrichtungen sind“, betonte Hartwig . Mit vielen einfachen Maßnahmen sei es gelungen, den Tierpark noch besucherfreundlicher zu gestalten. So habe man beispielsweise in neue Gehegezäune investiert, die nun auch den kleinsten Besuchern eine barrierefreie Beobachtung der Tiere ermögliche. Außerdem seien die begehbaren Gehege erweitert und dringendste Maßnahmen zur Sanierung der Toilettenanlagen in Angriff genommen worden. Als nächsten Schritt wünscht sich Hartwich, dass der Tierpark verstärkt von Hammer Schulen z. B. für den Biologieunterricht wiederentdeckt wird. Dazu wäre es hilfreich, auf dem Gelände bei Regen einen Klassenraum anbieten zu können.
„Der Tierpark Hamm hat sich gemacht und ist wieder auf einem guten Weg“, stellte Hilwig am Ende des Rundgangs fest. „Nun müssen wir beständig investieren, um das hohe Niveau dieser Oase für nachfolgende Generationen zu sichern“, betonte der CDU-Kreisvorsitzende.

Zum Foto: CDU-Kreisvorsitzender Arnd Hilwig (links) und CDU-Kreisschatzmeisterin Sylvia Jörrißen freuen sich mit Tierpark-Geschäftsführer Kay Hartwich über neue Beschilderung am Kinderbauernhof.