CDU Nordrhein-Westfalen bereitet Bundestagswahl vor

18.02.2017

Platz 36 der Landesliste für Hamms Abgeordnete Sylvia Jörrißen

Kreisvorsitzender Arnd Hilwig, Bundestagsabgeordnete Sylvia Jörrißen und Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann vertraten am Samstag, 18. Februar die CDU Hamm bei der Vertreterversammlung der CDU Nordrhein-Westfalen in Bad Sassendorf. Dabei wurde Sylvia Jörrißen auf Platz 36 der Landesliste der CDU Nordrhein-Westfalen für die Bundestagswahl am 24. September gewählt. Von den rund 230 anwesenden Vertretern erhielt Jörrißen 210 Stimmen. Gegenüber der Bundestagswahl 2013, bei der Jörrißen erstmals über die Landesliste in den Bundestag gewählt worden war, konnte sie sich um 6 Listenplätze verbessern. Angeführt wird die Landesliste von Hermann Gröhe. Mit 98,7 Prozent erzielte der Bundesgesundheitsminister ein herausragendes Ergebnis. Jörrißen und Hilwig gratulierten Gröhe, der als Listenführer Norbert Lammert ablöst. Der Bundestagspräsident, der dem Bundestag seit 1980 angehört,  kandidiert nicht erneut für das höchste deutsche Verfassungsorgan. Nach dessen Rede zur aktuellen Lage dankten die Vertreter Lammert mit langanhaltendem stehendem Applaus – auch für seine herausragenden Verdienst für Deutschland und die CDU.

Zum Foto:  Arnd Hilwig (links) und Sylvia Jörrißen (mitte) gratulieren Bundesgesundheitsminster Hermann Gröhe zur Wahl als Listenführer. Rechts im Bild Bundestagspräsident Norbert Lammert im Interview.